Humpty Hump wurde kurz eingelocht

George Jacobs aka Humpty Hump aka Shock G von der legendären Digital Underground wurde bei einer Fahrzeugkontrolle in Wisconin angehalten und Beamten konnten zufällig Paraphernalia finden. Der 53 jährige US-Rapper bezahlte lediglich $100 und wurde wieder freigelassen.

Mit Paraphernalia bringt man zumeist Schamanismus in Verbindung, dabei wirs die in der Ritualmagie verwendet. Was er damit vorhatte bleibt wohl sein Geheimnis. Im neuen Tupac Film „All Eyes on Me“ wird der Rapper mit seiner Crew Digital Underground von Schauspielern reflektiert.

Pin It on Pinterest